• Building
  • Development

INTERNATIONALE BILDUNGSEINRICHTUNG UWC DILIJAN COLLEGE

Allgemeine Beschreibung des Projekts

ANSCHRIFT
Republik Armenien, Stadt Dilijan
BAUZEIT
2012-2014 (I. Baustufe)
GESAMTFLÄCHE
37 tsd. qm (I. Baustufe), 32 tsd. qm (II. Baustufe)
INVESTITIONEN
$115 Mio. (I. Baustufe)
GENERALPROJEKTANT UND GENERALAUFTRAGNEHMER
RD Group
ARCHITEKTENBÜRO
Tim Flynn Architects

Das UWC Dilijan College ist die erste internationale Schule mit Internat in Osteuropa und den GUS-Staaten. An dieser Schule lernen Studenten aus 72 Ländern der Welt. Außerdem ist die Schule das erste nach den «grünen» Baustandards BREEAM zertifizierte Projekt in Armenien.

Als Projektinitiatoren treten der Unternehmer und Philanthrop Ruben Vardanyan und seine Gattin Veronika Zonabend auf. Die internationale Schule wurde mit Wohltätigkeitsmitteln gebaut — von insgesamt über 200 Spendern. Einer der Spender und Gründungspartner des UWC Dilijan College ist Gagik Adibekyan, Vorstandsvorsitzender der RD Group Holding.

Das Projekt des UWC Dilijan College sieht zwei Baustufen vor. Die Bau- und Ausbauarbeiten der I. Baustufe der Schule wurden im Sommer 2014 fertiggestellt. Auf einer Fläche von 37 tsd. qm wurde das Hauptgebäude der Schule mit den Unterrichtsräumen, Sport- und Medizinzentrum, sowie mit Plätzen für Fußball, Basketball und Tennis, dem Schulkampus, einem Multifunktionszentrum und andere Gebäude hochgezogen.

Die Pläne für die zweite Baustufe enthalten einen Konzertsaal mit 650 Plätzen, die Errichtung von Wohnbauten für Lehrer und Studenten und einem Zentrum für Bühnenkunst, eine große Mensa, in der alle Bewohner des Kampus Platz finden, sowie die komplexe Gestaltung der Außenflächen auf dem Gelände der Schule. Die Baukosten der zweiten Ausbaustufe werden mit $75 Mio. veranschlagt.

Der Bau der Schule erfolgt unter komplizierten klimatischen und hydrogeologischen Bedingungen. Spezialisten der RD Group haben einen Komplex von Maßnahmen umgesetzt, um die Erdbebensicherheit und den zuverlässigen Schutz der Schule vor Schlammlawinen zu gewährleisten. Beim Bau der Schule sind neueste Materialien und Technologien zum Einsatz gekommen, die es früher auf dem Gebiet von Armenien nicht gegeben hat.

Die Schule in Dilijan ist Teil der internationalen Bewegung United World Colleges (UWC), die im Jahre 1962 gegründet wurde und 17 Bildungseinrichtungen mit etwa 60 tausend Studenten und Absolventen in der ganzen Welt vereint. Präsidenten der UWC-Bewegung waren zu verschiedenen Zeiten Lord Mountbatten, Prinz Charles of Wales, die jordanische Königin Noor al Hussein, und der Politiker und Staatsmann Nelson Mandela.

AUSZEICHNUNGEN